Home
Brummiges für Kinder
Unterricht
Über mich
Links
Kontakt
Impressum

 

Bei mir können Kinder bereits ab dem Alter von 6 Jahren mit dem Kontrabassspiel beginnen. Gerade für Kinder ist der Kontrabass mit seinen tiefen Frequenzen ein hervorragendes Instrument. Seine Töne sind eine Wohltat für ihre Ohren. Nicht umsonst sagen viele Kinder: „Der brummt so schön“. Dass Kinder selber auf dem großen Instrument spielen könnten, ist für viele jedoch unvorstellbar.

Hier hat eine Trendwende eingesetzt. Instrumentenbauer stellen kleine Kinderkontrabässe her, die genau so tief klingen, wie ihre großen „Brüder“. Und – diese Geigenbauer bieten das System „Mitwachsinstrumente“ an. Man kann den im Lauf der Zeit zu klein gewordenen gegen den nächstgrößeren Kontrabass eintauschen. So ist es möglich ab dem Alter von 6 Jahren Bass zu lernen und zu spielen und bietet Kindern viele musikalische Betätigungsfelder. Zum Beispiel liefert der Kontrabass in der Klassik das Fundament auf dem das ganze Orchester seine Musik aufbauen kann. Aber genauso im Jazz, in der Volksmusik sowie im Rockabilly oder in der Popmusik findet die Bassgeige ihren Einsatz. Sogar in der Blasmusik tauchen immer häufiger Kompositionen auf, in denen der Kontrabass eingesetzt wird. Kein Zweifel, Bassisten sind gefragt.

Nicht nur kindgerechte Instrumente sondern auch kindgerechter Unterricht sind zur Förderung wichtig. Neue Unterrichtswerke und Spielliteratur machen Kindern den Einstieg auf dem Kontrabass leicht. Als Diplom Musiklehrer im Fach Kontrabass liegt mein spezielles Augenmerk auf einer gesunden Haltung des Instruments sowie auf der Freude an der Musik. Der Unterricht wird abwechslungsreich mit Liedern und Stücken aus verschiedenen Genres gestaltet. Ob einheimische Volksmusik oder internationale Folklore, ob Jazz oder Klassik, der Bass wird zum brummen und jauchzen, jubeln und singen gebracht.